InstituteNews
Dissertationspreis an Institutsangehörigen

Dissertationspreis an Institutsangehörigen

© Arne Meier / THI

Herr Dr. Martin Lück hat den den „E. W. Beth Dissertation Prize” erhalten.

Seit zwanzig Jahren vergibt die Association for Logic, Language, and Information (FoLLI) jährlich für herausragende Dissertationen in Untersuchungen von Logik, Sprachen und Information den „E. W. Beth Dissertation Prize”, benannt nach dem niederländischen Logiker und Philosophen Evert Willem Beth.

In diesem Jahr wurde der Preis verliehen an Ilaria Canavotto, Ph.D. (ILLC Amsterdam) und Dr. Martin Lück (Leibniz Universität Hannover), der unter seinem Doktorvater Prof. Dr. Heribert Vollmer am Institut für Theoretische Informatik eine Dissertation zum Thema "Team Logic:  Axioms, Expressiveness, Complexity” anfertigte. Weitere Gutachter waren Prof. Dr. Lauri Hella (Univ. Tampere, Finnland) und Prof. Dr. Juha Kontinen (Univ. Helsinki).

Wir gratulieren herzlich!